Philosophie

Bei uns, da sollen alle weilen

und miteinander Freude teilen,

ob arm, ob reich, ob Millionär,

für alle sind die Kosten fair.

Wir halten nämlich unsre Preise

auf eine ganz besondre Weise:

 

Ein Minimum muss jeder geben,

denn schließlich müssen wir auch leben

wer mehr Geld hat im Portemonnaie

dem tut´s dann auch nicht wirklich weh

zu geben den normalen Preis

auch wenn das sonst gar niemand weiß.

 

So zahle jeder was er kann,

zur Not auch für den Nebenmann

dann können alle fröhlich sein

bei Gaumenschmaus und gutem Wein…

 

…Klaus Abendbrot als Wohnzimmer und gemeinnütziges Nachbarschaftsprojekt für alle

– das ist das Konzept, nachdem wir unser Projekt führen wollen.

 

 

Hintergrund ist u.a., dass wir Werte wie „soziale Gerechtigkeit“ und „soziale Verantwortung“ besonders hochhalten, weshalb wir auch möglichst Fair Trade- und Bio-Produkte verwenden.

Klaus Abendbrot ist ein gemeinnütziges Cafe und Teil des Zeitprojekt Berlin e.V.,

der Gewinn des Cafe-Betriebs fließt ausschließlich in soziale Projekte.

Nähere Informationen hierzu findet ihr auf dieser Website unter

Zeitprojekt Berlin e.V.

21. Oktober 2011 |