Klaus‘ Kulinarisches Kino am 18.12.

Einladung zu Klaus‘ Kulinarisches Kino am 18.12.

Liebe Freunde des Films und des guten Essens,

die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Besinnung und der Zusammenseins mit Freunden und der Familie. Eine Möglichkeit, die schönste Zeit des Jahres mit allen Sinnen genießen zu können wollen wir Euch mit Klaus‘ Kulinarischen Kino bieten.

Wir zeigen Euch den griechischen Spielfilm

ZIMT UND KORIANDER,

ein herzerwärmendes und mitreißendes Drama um Liebe, Verlust und der Erinnerung an Heimat, der Bedeutung von Freundschaft und die völkerverbindende Macht der guten Küche. Ein Film wie ein gelungenes Menü, voller exquisiter Zutaten und exzellent aufeinander abgestimmt. Ein Fest für die Sinne!

Die intensiven Aromen des Films werden sich sicher auf euren Geschmacksnerven wider finden. Um euren Sehsinn mit euren Geschmackssinn zu vereinen, servieren wir euch deshalb ein sinnliches 3-Gänge-Menü mit Speisen, die ihr zuvor im Film als Appetitanreger sehen konntet:

Menue:
Vorspeise (wird vor Filmbeginn serviert)
Suzukakia – Fleischbällchen-Originalrezept zum Film oder vegetarisch gefüllte Weinblätter
Patlican Ezmesi – Auberginenpüree
Börek- Gefüllte Teigblätter

Hauptgang (nach Filmvorführung):
Orientalischer Lammbraten mit Kartoffel-Knoblauch-Püree und grünen Bohnen
Vegetarische Variante:
gefüllte Auberginen mit Kartoffel-Knoblauch-Püree und grünen Bohnen

Dessert:
Tofah – karamelisierte Äpfel mit Zimt und Eiscreme

Die Kosten für dieser kulinarischen Filmnacht betragen 14 Euro, das vegetarische Menue kostet 12 Euro.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Euch bei diesem sinnlichen und
geschmacksintensiven Abend begrüßen könnten.

Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden ist, ist eine Voranmeldung bis zum 15.12. unbedingt notwendig.

Bitte gebt auch an, ob ihr die vegetarische Variante oder das Menue mit Fleisch speisen wollt.

Wir freuen uns auf den Abend und bis wünschen euch bis dahin eine schöne Adventszeit!

Kommentarbereich geschlossen.